Wagyu Beef

Kobe oder Wagyu?

Wagyu bezeichnet die Rasse. Kobe-Rinder stammen aus der japanischen Region Kobe. Kobe-Rind oder Kobe-Steak darf nur so heißen, wenn es aus ebendieser Region stammt. Der Name „Wagyu“ kommt aus dem Japanischen. „Wa“ steht für japanisch oder Japan; „gyu“ für Rind.

Historisch gesehen waren diese Rinder einmal Arbeitstiere. Sie wurden für schwerste Arbeiten eingesetzt. Sie ackerten auf Reisplantagen oder kamen auch im militärischen Bereich zum Einsatz. So entwickelten Sie eine besonders kräftige Muskulatur. Sie ist reich an intramuskulärem Fett. Dies ist ein Geschmacksträger und so für das sagenhafte Aroma maßgeblich verantwortlich. In feinen Äderchen zieht sich das Fett durch die Struktur und verleiht dem Wagyu-Fleisch eine unverwechselbare Optik. Beim alleinigen Anblick dieser wunderbaren Stücke läuft jedem Fleischgenießer das Wasser im Mund zusammen.

Wagyu Beef – Broschüre

Unser frisches Wagyu Beef

Wagyu-Frischfleisch exklusiv bei der Metzgerei Amann in 89185 Hüttisheim (bei Laupheim) erhältlich.

Metzgerei Amann

Hauptstraße 42
89185 Hüttisheim (bei Laupheim)
T 07305 7345
F 07305 921422

Broschuere Wagyu

Das Metzgerhandwerk hat in der Familie Amann eine lange Tradition. Seit Engelbert Amann 1877 das Geschäft eröffnet hat, wird das handwerkliche Können vom Vater an den Sohn weitergegeben. Inzwischen bereits in der fünften Generation.

Weitere Infos finden Sie auf der Webseite.

Webseite Metzgerei Amann
Jetzt anfragen!

Galerie